Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2013
Technische Hilfe: Eingeklemmte Person
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit 2 PKW
Einsatzort: B 252 zwischen Peckelsheim und Niesen
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Dienstag, 24.09.2013, um 18:08 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 7 Min.
Einsatzende: 19:15 Uhr
Einsatzleiter: STBI Norbert Scherf (Wehrführer Stadt Willebadessen)
Mannschaftsstärke: 35
Alarmierte Einheiten: Löschzug Peckelsheim
Löschgruppe Niesen
Fahrzeuge am Einsatzort: LF 10/6 Peckelsheim (seit 2016 in Niesen) RW 1 Peckelsheim HLF 20 Peckelsheim ELW 1 Peckelsheim TSF Niesen (2017 außer Dienst gestellt)
Einsatzbericht:

Der Löschzug Peckelsheim wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der B 252 Höhe Niesen war ein PKW aus Richtung Warburg kommend in den Gegenverkehr geraten. Dabei touchierte er einen Kleintransporter, der in die Gegenrichtung nach Warburg hin unterwegs war. Durch die Berührung kam der Transporter zunächst auf die Bankette, beschädigte einen Baum, drehte sich um die eigene Achse und kam erst im Graben auf der Gegenseite zum stehen. Der PKW kam ebenfalls auf der Gegenseite zum stehen.
 

Die Fahrer der beiden Fahrzeuge, im PKW ein 25-jähriger sowie im Transporter ein 57-jähriger, waren beim Eintreffen der Feuerwehr bereits nicht mehr in den Fahrzeugen. Beide kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. Die Feuerwehr klemmte die Fahrzeugbatterien der beiden Fahrzeuge ab und sicherte die Einsatzstelle.
 

Neben dem Löschzug Peckelsheim kam außerdem die Löschgruppe Niesen zum Einsatz. Der Rettungsdienst war mit den Rettungswagen aus Peckelsheim und Brakel sowie einem Notarzt vor Ort. Die Polizei war mit 3 Streifenwagen im Einsatz.


Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: