Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2015
Technische Hilfe: Eingeklemmte Person
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit 1 PKW
Einsatzort: L 763 zwischen Peckelsheim und Fölsen
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Samstag, 09.05.2015, um 20:45 Uhr
Einsatzdauer: 3 Std. und 10 Min.
Einsatzende: 23:55 Uhr
Einsatzleiter: STBI Norbert Scherf (Wehrführer Stadt Willebadessen)
Mannschaftsstärke: 25
Alarmierte Einheiten: Löschzug Peckelsheim
Fahrzeuge am Einsatzort: ELW 1 Peckelsheim HLF 20 Peckelsheim RW 1 Peckelsheim LF 10/6 Peckelsheim (seit 2016 in Niesen)
Einsatzbericht:

Der Löschzug Peckelsheim wurde zu einem Alleinunfall eines PKW auf der L 763 Richtung Fölsen alarmiert. Das Fahrzeug war aus Peckelsheim kommend nach links von der Fahrbahn abgekommen und war dort gegen einen Baum geprallt. Im Fahrzeug befand sich eine Person, die bei dem Unfall im Auto eingeklemmt wurde. Der Löschzug befreite den Fahrer mit Schere und Spreizer bevor anschließend der Notarzt die Versorgung übernahm. Er kam zur Behandlung ins Krankenhaus.
 

Neben der Rettung des Fahrzeuginsassen übernahm der Löschzug die verkehrsmässige Absicherung und stellte den Brandschutz sicher. Anschließend wurde das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Fahrzeuges unterstützt und danach die Straße gereinigt. Während des Einsatzes war die Straße voll gesperrt.
 

Neben den Feuerwehrkräften aus Peckelsheim waren außerdem der Rettungsdienst, ein Notarzt und die Polizei vor Ort. Da es sich bei dem Fahrer um ein Mitglied der Feuerwehr handelte, wurden die Feuerwehrleute nach dem Einsatz durch zwei ebenfalls alarmierte Notfallseelsorger betreut.


Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: