Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2016
Technische Hilfe: Eingeklemmte Person
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Einsatzort: K 15 zwischen Ikenhausen und Engar
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Montag, 04.01.2016, um 05:33 Uhr
Einsatzdauer: 47 Min.
Einsatzende: 06:20 Uhr
Einsatzleiter: BOI Michael Rüsing (Löschzugführer Peckelsheim)
Mannschaftsstärke: 22
Alarmierte Einheiten: Löschzug Peckelsheim
Löschgruppe Ikenhausen
Fahrzeuge am Einsatzort: TSF Ikenhausen ELW 1 Peckelsheim HLF 20 Peckelsheim RW 1 Peckelsheim
Einsatzbericht:

Der Löschzug Peckelsheim und die Löschgruppe Ikenhausen wurden bei winterlichen Wetterverhältnissen zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Bei Eintreffen vom Löschzug Peckelsheim war die Fahrerin des PKW bereits durch die Löschgruppe Ikenhausen befreit worden und wurde durch den Rettungsdienst versorgt.
 

Um die Fahrzeugbatterie abzuklemmen richtete der Löschzug das Fahrzeug wieder auf. Außerdem wurde der Brandschutz sichergestellt. Neben den Feuerwehrkräften aus Peckelsheim und Ikenhausen waren außerdem der Rettungsdienst aus Peckelsheim, der Notarzt aus Warburg und die Polizei vor Ort.


Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: