Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2016
Brand 1
Kurzbericht: Brennt Presse
Einsatzort: Niesen, Richtung Hegge
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Mittwoch, 20.07.2016, um 14:59 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 51 Min.
Einsatzende: 16:50 Uhr
Einsatzleiter: BOI Benjamin Ortmann (Wehrführer Stadt Willebadessen)
Mannschaftsstärke: 20
Alarmierte Einheiten: Löschzug Peckelsheim
Löschgruppe Niesen
Fahrzeuge am Einsatzort: LF 10/6 Peckelsheim (seit 2016 in Niesen) RW 1 Peckelsheim HLF 20 Peckelsheim TSF Niesen (2017 außer Dienst gestellt)
Einsatzbericht:

Der Löschzug Peckelsheim und die Löschgruppe Niesen wurden zum Brand einer Rundballenpresse in Niesen alarmiert. Schon auf der Anfahrt teilte die Leitstelle mit, dass es 2 Einsatzstellen gibt.
 

Im Bereich Richtung Hegge in der Nähe der Talbrücke brannte die gemeldete Rundballenpresse. Hier wurde das HLF 20 eingesetzt und über ein Schaumrohr wurde das Feuer gelöscht. Um an das weitere Brandgut in der Presse zu gelangen, wurde die Presse mit der Seilwinde vom RW 1 geöffnet und das Brandgut anschließend gelöscht. Danach wurde der Bereich mit der Wärmebildkamera geprüft.
 

An der zweiten Einsatzstelle in der Nähe des Ortsausgangs in Richtung Peckelsheim brannte ein Feld. Hier wurden das LF 10/6 sowie das TSF aus Niesen eingesetzt. Zur Wasserversorgung wurde an diesem Einsatzort zur Unterstützung Löschwasser von einem LKW eines Privat-Unternehmens herbei transportiert.
 


Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: