Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2017
Technische Hilfe 1
Kurzbericht: Gülle läuft in Kanalisation
Einsatzort: Löwen, Brunnenstr.
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Freitag, 29.12.2017, um 09:32 Uhr
Einsatzdauer: 4 Std. und 38 Min.
Einsatzende: 14:10 Uhr
Einsatzleiter: BOI Benjamin Ortmann (Wehrführer Stadt Willebadessen)
Mannschaftsstärke: 42
Alarmierte Einheiten: Löschgruppe Ikenhausen
Löschgruppe Löwen
Löschzug Peckelsheim
Löschgruppe Engar
Fahrzeuge am Einsatzort: TSF Ikenhausen TSF-W Löwen RW 1 Peckelsheim TLF 16/25 Peckelsheim ELW 1 Peckelsheim TSF-W Engar
Einsatzbericht:

Etwa 10 Kubikmeter Gülle waren von einem landwirtschaftlichen Hof auf die Brunnenstraße in Löwen ausgelaufen und verteilten sich auf der Ortsdurchfahrt auf einer Länge von 800 Meter sowie in einem Vorfluter für Regenwasser. Die Einsatzkräfte aus Löwen, Engar, Ikenhausen und Peckelsheim beseitigten die Gülle zusammen mit zahlreichen örtlichen Landwirten mit 4 Güllefässern sowie 5 Frontladern und reinigten die Straße. Außerdem wurde die die Ausbreitung der Gülle verhindert indem Sperren aufgebaut und Gewässer abgepumpt wurden. Mit vor Ort waren auch die Polizei, das Ordnungsamt, die Abwasserwerke sowie die untere Wasserbehörde.
 

Die Ortsdurchfahrt (L 837) war über mehrere Stunden gesperrt. Durch die Straßenmeisterei Peckelsheim wurde eine Umleitung eingerichtet. Ursache für den Unfall war laut Polizei vermutlich ein versehentlich nicht geschlossener Schieber eines Güllebehälters.


Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: