Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2018
Feuer 2
Kurzbericht: Gartenhüttenbrand
Einsatzort: Willebadessen, Marienweg
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Montag, 05.02.2018, um 10:07 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 38 Min.
Einsatzende: 12:45 Uhr
Einsatzleiter: BOI Benjamin Ortmann (Wehrführer Stadt Willebadessen)
Mannschaftsstärke: 28
Alarmierte Einheiten: Löschzug Bad Driburg
Löschzug Willebadessen
Löschzug Peckelsheim
Löschgruppe Fölsen
Fahrzeuge am Einsatzort: DLK 23/12 Bad Driburg TLF 3000 Bad Driburg LF 16 Willebadessen LF 24 Willebadessen TLF 16/25 Peckelsheim TSF-W Fölsen
Einsatzbericht:

Der Löschzug Peckelsheim wurde zu einem Gartenhüttenbrand in Willebadessen alarmiert um den Löschzug Willebadessen sowie die Löschgruppe Fölsen zu unterstützen. Vor Ort wurden Feuerwehr-Kameraden aus Peckelsheim zur Brandbekämpfung unter Atemschutz eingesetzt und das Brandobjekt mit der Wärmebildkamera untersucht. Nachalarmiert wurde auch die Drehleiter vom Löschzug Bad Driburg mit Begleitfahrzeug. Diese brauchte aber nicht mehr eingesetzt werden. Mit vor Ort war auch die Polizei. 
 

Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: