Truppmann-Lehrgang im Peckelsheimer Gerätehaus beendet

Samstag, 01. Dezember 2012: In Peckelsheim ist am Wochenende der diesjährige Truppmann-Lehrgang der Feuerwehren der Stadt Willebadessen zu Ende gegangen. Alle 10 Teilnehmer konnten diesen Grundlehrgang der Feuerwehr erfolgreich absolvieren. Vom Löschzug Peckelsheim selbst nahmen Johannes Legge und Henrik Stiene am Lehrgang teil. Der Lehrgang bildet als erster Lehrgang im Feuerwehrdienst die Grundlage für alle anderen weiteren Ausbildungsschritte. An 5 Wochenenden wurden den Feuerwehrleuten die Grundlagen aus allen Bereichen der Feuerwehr vermittelt. Den Abschluss bildeten eine theoretische sowie eine praktische Prüfung.
 

 Truppmann-Lehrgang im Peckelsheimer Gerätehaus beendet

 
Die weiteren Teilnehmer des Lehrgangs waren Fabian Ernst (Löschgruppe Altenheerse), David Berendes, Marcel Rottkamp und Alexander Wilmes (Löschgruppe Eissen), Niclas Tillmann (Löschgruppe Löwen) sowie Christel Dorstewitz, Christopher Ihmor und Steffen Sake (Löschgruppe Niesen). Ausgebildet wurden die jungen Feuerwehrleute über mehrere Wochen von Stadtbrandinspektor Norbert Scherf, Stadtbrandinspektor Heiner Hesselmann, Brandmeister Jochen Behler, Brandinspektor Michael Rüsing, Brandoberinspektor Sven Vandiken, Brandinspektor Bruno Horstmann, Hauptbrandmeister Josef Rengel, Brandinspektor Christian Tewes, Brandmeister Andreas Göke, Hauptbrandmeister Holger Kuhaupt, Oberbrandmeister Benjamin Ortmann, Brandmeister Florian Uhe, Unterbrandmeister Ralf Ostmann und Brandoberinspektor Thomas Schlitt (alle selbst Mitglieder in der Feuerwehr der Stadt Willebadessen. Vom PSU-Team (Psycho-Soziale Unterstützung) des Kreises Höxter war außerdem als Ausbilderin dabei Frau Regina Feischen.