Erlebnisreiches Wochenende für die Jugendfeuerwehr

Sonntag, 28. Juli 2013: Ein erlebnisreiches Wochenende liegt hinter der Jugendfeuerwehr Peckelsheim. Zusammen mit der Jugendfeuerwehr Borgentreich und der THW-Jugend Warburg wurde auf dem Gelände vom THW in Warburg ein gemeinsames Zeltlager durchgeführt. Los ging es am Samstagvormittag zunächst nach Ankunft der Gruppen mit dem gemeinsamen Aufbau der Zelte. Nach einem gemeinsamen Mittagessen standen dann viele interessante Aufgaben vor den Jugendlichen und deren Betreuern. So wurde gemeinsam ein Tonnenfloß gebaut und auf der Diemel gepaddelt. Weiterhin wurde der Aufbau einer Wasserversorgung geübt. Aufgrund der extremen Temperaturen wurde im Laufe des Nachmittages mit der Gruppe zur Abkühlung ein Abstecher in eine Eisdiele gemacht. Gegen Abend wurde dann gemeinsam gegrillt bevor es schließlich zur Nachtruhe überging.
 

Der Sonntag begann zunächst mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach ging es weiter mit dem Aufbau eines Einsatzgerüst-Systems vom THW, einem Gerüst beispielsweise zum Abstützen oder auch zum Brückenbau. Dabei kam es zu einem fingierten Unfall eines beteiligten Jugendfeuerwehr-Mitgliedes. Aufgabe für die Gruppe war die Versorgung des "Verletzten" bis zur Übergabe an den fiktiv verständigten Rettungsdienst. Weiterhin wurde die Beleuchtung dieser Einsatzstelle geübt. Zum Abschluss wurden die Zelte abgebaut und es gab noch ein gemeinsames Mittagessen. An beiden Tagen wurden alle Übungen unter ständiger Aufsicht der Betreuer durchgeführt.
 

Das besondere bei diesem Zeltlager war, dass mit Teilnehmern aus den Städten Borgentreich, Warburg und Willebadessen übergreifend über Stadtgrenzen zusammengearbeitet wurde. Hervorzuheben ist auch, dass mit THW und Feuerwehr hier verschiedene Organisationen zusammen geübt haben. Der Nachwuchs von Feuerwehr und THW konnte sich so gegenseitig kennenlernen. Die Idee dazu war den Verantwortlichen vor einigen Wochen auf dem Feuerwehrfest in Borgentreich-Lütgeneder gekommen. Aus Borgentreich waren 13 Jugendliche sowie 5 Betreuer dabei, aus Peckelsheim 7 Jugendliche und 3 Betreuer sowie vom THW Warburg 20 Jugendliche, 2 Jugendbetreuer sowie 4 Mitglieder vom THW-Zug.

 
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung! Mit Klick auf den rechten Bereich des Fotos blättern Sie dann weiter, mit Klick auf den linken Bereich zurück.