Neuigkeiten beim Löschzug Peckelsheim in 2014

An dieser Stelle informieren wir über Neuigkeiten wie etwa Übungsabende oder Veranstaltungen, an denen der Löschzug Peckelsheim oder die Jugendfeuerwehr teilgenommen hat oder sie veranstaltet hat. Die Fotos auf dieser Seite können per Klick auf das Bild vergrößert werden. Bei größeren Berichten erreichen Sie über "Weiterlesen" einen ausführlicheren Bericht. Hier finden Sie alle Neuigkeiten aus 2014. Weitere Berichte aus anderen Jahren seit 2012 erreichen Sie über das Menü links.

-

Jugendfeuerwehr Peckelsheim sammelt Tannenbäume ein

Jugendfeuerwehr Peckelsheim sammelt Tannenbäume ein

Sonntag, 19. Januar 2014: Wie in jedem Jahr hat die Jugendfeuerwehr Peckelsheim auch zu Beginn des Jahres 2014 wieder die Tannenbäume im Ort eingesammelt. Zusammen mit 3 Traktoren und Anhängern wurden die Bäume gestern von den ca. 25 Jungen und Mädchen eingesammelt und zu einer Sammelstelle gebracht. Dort werden sie bis Ostersonntag (20.04.2014) eingelagert und dann mit auf dem Osterfeuer verbrannt.

-

Übungsabend zum Thema Digitalfunk

Samstag, 18. Januar 2014: Am gestrigen Freitag-Abend stand Digitalfunk auf dem Übungsprogramm beim Löschzug Peckelsheim. Im Rahmen des derzeit laufenden Probebetriebs des Digitalfunks fand für den Löschzug sowie die ebenfalls anwesende Löschgruppe Niesen eine Einweisung in das Thema statt. Zunächst in der Theorie mit Einweisung in die Geräte sowie anschließend mit einer praktischen Übung.

Übungsabend zum Thema Digitalfunk

-

Übung zur Einführung des Digitalfunks

Übung zur Einführung des Digitalfunks

Samstag, 11. Januar 2014: Im Rahmen des derzeit laufenden Probebetriebs des Digitalfunks fand heute in der Stadt Willebadessen eine Übung zum Thema statt. Bei dieser sollten Schwachstellen in dem nun digitalen Netz im Stadtgebiet gefunden werden. Die Ergebnisse werden dem Kreis mitgeteilt. Mit dabei waren Kameraden aus Peckelsheim, Engar und Niesen sowie der in Peckelsheim stationierte ELW 1, das LF 10/6 vom Löschzug und aus Niesen das TSF.

-

Neue Rettungsschere und neuer Spreizer

Donnerstag, 02. Januar 2014: Auf dem HLF 20 sind ab sofort eine neue Rettungsschere und ein neuer Spreizer verlastet. Die Geräte standen zwar schon seit letztem Jahr zur Verfügung, nach einigen Umbauten sind sie nun aber auch auf dem Fahrzeug verlastet. Es handelt sich dabei um eine hydraulische Rettungsschere RSX 200-107 PLUS sowie einen hydraulischen Spreizer SP 49 (beides Weber Hydraulik). Solche Geräte kommen u.a. zur Rettung und Bergung von Personen bei Verkehrsunfällen zum Einsatz. Die Neuanschaffung war notwendig geworden, da die alten Geräte den immer härter werdenden Karosserieteilen nur noch bedingt gewachsen waren. Mehr zum HLF 20 20.

Neue Rettungsschere und neuer Spreizer

-