Jahreshauptversammlung beim Löschzug Peckelsheim

Sonntag, 14. Februar 2016: Am Samstag fand beim Löschzug Peckelsheim die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Zur Versammlung konnte Löschzugführer Michael Rüsing zahlreiche Ehrengäste begrüßen: Den neuen Wehrführer der Stadt Willebadessen Benjamin Ortmann und vom Stadtrat Sigrid Ihmor sowie Ortsbürgermeister Norbert Stiene-Nymphius. Außerdem waren anwesend Reiner Bluhm vom DRK, von der DLRG Ludger Ernst und August Johannigmann als Vorsitzender der Vereine.
 

Neben den üblichen Tagesordnungspunkten wie Jahres- und Kassenbericht von Löschzug und Jugendfeuerwehr wurde auch von den insgesamt 12 Einsätzen des letzten Jahres berichtet. Zu den Einsätzen gehörten 4 Brände, 6 Technische Hilfe-Einsätze und 2 Einsätze mit eingeklemmter Person. Dabei gab es ein Todesopfer zu beklagen.
 

Außerdem fand an diesem Abend die Anhörung zur Ernennung der Zugführung statt. Diese findet für den Zugführer alle 6 Jahre sowie für die beiden Stellvertreter alle 2 Jahre statt. Bei der Anhörung, die durch den Wehrführer Benjamin Ortmann durchgeführt wurde, wurde Michael Rüsing in seinem Amt als Löschzugführer bestätigt. Auch seine Stellvertreter Daniel Dreker und Jochen Behler können ihr Amt fortführen.
 

Auch für alle anderen Vorstandsposten standen nach Ablauf von 3 Jahren die Neuwahlen an. Schriftführer Ulrich Jakob wurde in seinem Amt bestätigt, auch sein Stellvertreter Jan Hagemeyer führt sein Amt weiter. Der bisherige Kassierer Bernd Sürig trat nicht mehr zur Wahl an. Zum neuen Kassierer wurde zunächst für ein Jahr sein bisheriger Stellvertreter Thomas Kleinschmidt. Der neue Stellvertreter ebenfalls für zunächst ein Jahr ist Christof Stiene. Zum neuen Jugendwart wurde Niklas Striewe gewählt. Er hatte dieses Amt bereits die letzten Monate kommissarisch geführt. Zu seinen Stellvertretern wurden gewählt Wolfgang Janzen und Marco Janzen. Sowohl Gerätewart Marco Billau als auch Atemschutzgerätewart Dieter Wecker wurden in ihren Ämtern bestätigt. Auch die Standartenträger Thorsten Thomas, Thomas Kleinschmidt und Christof Stiene wurden wiedergewählt. Zu Kassenprüfern wurden gewählt Hubertus Vilmer und Norbert Hartinger.
 

Anschließend folgten einige Grußworte durch den Wehrführer Benjamin Ortmann. Er dankte dem Löschzug allgemein für die geleistete Arbeit und konnte u.a. darüber berichten, dass in diesem Jahr die Anschaffung von 31 neuen Atemschutzgeräten für den Löschzug sowie die Löschgruppe der Stadt Willebadessen ansteht.
 

Anschließend wurden zahlreiche Kameraden befördert bzw. für die Teilnahme an Lehrgängen geehrt. Der Löschzug Peckelsheim selbst wurde geehrt für die erfolgreiche Teilnahme an den Leistungswettkämpfen der Feuerwehr im Kreis Höxter im letzten Jahr. Für diese Teilnahme wurden auch einzelne Kameraden geehrt. Für die erste Teilnahme mit dem Abzeichen in Bronze Johannes Legge. Für die dritte Teilnahme erhielten Henrik Stiene und Niklas Striewe das Abzeichen in Silber. Für die 5. Teilnahme erhielten Thomas Kleinschmidt und Jan Hagemeyer das Abzeichen in Gold.
 

Am Atemschutz-Lehrgang haben Thomas Kleinschmidt, Markus Heienbrok, Jan Hagemeyer und Niklas Striewe teilgenommen. Für seinen Einsatz beim Hochwasser im Sommer 2013 in Schönebeck bei Magdeburg wurde Matthias Müller mit einer Fluthelfer-Medaille ausgezeichnet. Michael Krüger nahm im letzten Jahr an einem Seminar zum Thema Gasbrände teil.
 

Besonderen Dank sprach Löschzugführer Michael Rüsing dem Feuerwehrkameraden Gerhard Stamm für die Organisation der Teilnahmen des Löschzuges an den jährlichen Leistungswettkämpfen aus. Weiterer Dank galt Marco Janzen für die Betreuung der Internetseite sowie Norbert Hartinger und Michael Scherf für die besondere Unterstützung beim Sommerfest im letzten Jahr.
 

 Jahreshauptversammlung beim Löschzug Peckelsheim


Von links nach rechts: Marco Janzen, Dieter Wecker, Ulrich Jakob, Wolfgang Janzen, Matthias Müller, Wehrführer Benjamin Ortmann, Christof Stiene, stellv. Zugführer Jochen Behler, Johannes Legge, Thomas Kleinschmidt, Henrik Stiene, Jan Hagemeyer, Niklas Striewe, Marco Billau, Zugführer Michael Rüsing und stellv. Zugführer Daniel Dreker.