Neuigkeiten beim Löschzug Peckelsheim in 2016

An dieser Stelle informieren wir über Neuigkeiten wie etwa Übungsabende oder Veranstaltungen, an denen der Löschzug Peckelsheim oder die Jugendfeuerwehr teilgenommen hat oder sie veranstaltet hat. Die Fotos auf dieser Seite können per Klick auf das Bild vergrößert werden. Bei größeren Berichten erreichen Sie über "Weiterlesen" einen ausführlicheren Bericht. Hier finden Sie alle Neuigkeiten aus 2016. Weitere Berichte aus anderen Jahren seit 2012 erreichen Sie über das Menü links.

-

Kinderferienfreizeit bei der Feuerwehr

Kinderferienfreizeit bei der Feuerwehr

Sonntag, 24. Juli 2016: Der Löschzug und die Jugendfeuerwehr hatten am vergangenen Freitag Nachmittag zur Ferienfreizeit eingeladen. Und viele Kinder aus Peckelsheim und der Umgebung waren dieser Einladung gefolgt. Treffpunkt war das Gerätehaus bevor anschließend mit den Feuerwehr-Fahrzeugen mit den Kindern eine Runde durch Peckelsheim gedreht wurde und es auf zur Schutzhütte ging. Hier wurden die Kinder in Gruppen aufgeteilt und es gab viele interessante Spiele. Bericht und Fotos

-

Vorbereitungen für Kinderferienprogramm

Sonntag, 17. Juli 2016: Der Löschzug Peckelsheim beteiligt sich in diesem Jahr nach längerer Pause wieder am Kinderferienprogramm der Stadt Willebadessen. Am gestrigen Samstag fanden dazu bereits am Gerätehaus die ersten Vorbereitungen statt, zu denen auch eine Komplettreinigung der Fahrzeuge gehörte. Das Kinderferienprogramm von Löschzug und Jugendfeuerwehr findet am kommenden Freitag ab 14:30 Uhr statt. Treffpunkt ist das Gerätehaus, bevor es dann zusammen mit den Kindern und den Fahrzeugen zur Schutzhütte geht, an der dann alle Fahrzeuge sowie viele Spiele bereitstehen. Alle großen und kleinen Feuerwehrleute freuen sich auf einen interessanten Nachmittag!

Vorbereitungen  für Kinderferienprogramm

-

Technische Hilfe Straße beim Übungsabend

Technische Hilfe Straße beim Übungsabend

Sonntag, 26. Juni 2016: Beim Übungsabend im Juni 2016 stand die "Technische Hilfe Straße" auf dem Dienstplan beim Löschzug Peckelsheim. Ein altes Auto war im Vorfeld auf die Seite gelegt worden und stellte als Übungsobjekt einen schweren Verkehrsunfall dar, bei der eine eingeklemmte Person gerettet werden musste. Benutzt dafür eine selbstgebaute Übungspuppe. Vorgenommen wurde dabei das hydraulische Rettungsgerät vom RW 1. Benutzt wurde auch das erst vor wenigen Monaten angeschaffte Halligan-Tool. Mit dabei war auch der Stadtbrandinspektor Benjamin Ortmann. Vielen Dank an die Firma Autoverwertung Wulfhorst in Borgentreich für die Überlassung des Autos sowie die Firma Greitemeier in Peckelsheim, die eine Garage zur Verfügung stellte damit die Übung nicht in der prallen Sonnenhitze durchgeführt werden musste.

-

Teilnahme bei Gasbrandtraining

Montag, 13. Juni 2016: Mit Niklas Striewe konnte am vergangenen Samstag ein Mitglied vom Löschzug Peckelsheim an einem Seminar zum Thema "Gasbrandbekämpfung" der "RWE Deutschland AG" am "Zentrum für Brand- und Explosionsschutz" der Firma DMT in Dortmund teilnehmen. Dies wurde zusammen mit zahlreichen weiteren Kameraden aus dem Kreis Höxter durchgeführt. Das Training bestand sowohl aus einem Theorie- als auch aus einem Praxisteil. Weitere Fotos vom Training gibt es auf der Homepage der Feuerwehr Brakel. (Foto: Mark Timmermann, LZ Brakel).

Teilnahme bei Gasbrandtraining

-

Erfolgreiche Teilnahme am Jugendleiterlehrgang

Erfolgreiche Teilnahme am Jugendleiterlehrgang

Sonntag, 12. Juni 2016: Der stellv. Jugendwart der Jugendfeuerwehr Peckelsheim, Wolfgang Janzen, hat erfolgreich an einem Jugendleiterlehrgang auf Kreisebene teilgenommen und somit die "Juleica" bekommen. Auf dem Stundenplan des 40-stündigen Lehrgangs standen neben Erlebnispädagogik und Stressbewältigung auch Erste Hilfe oder Rechtsgrundlagen. Die Ausbilder dazu kamen aus den Reihen der Feuerwehr, vom Kreis Höxter sowie der Polizei. "Juleica" steht für Jugendleiterkarte, die bei der Arbeit mit Jugendlichen vom Jugendamt gefordert wird und regelmäßig aufgefrischt werden muss. Die umfangreichen Erkenntnisse dieses Lehrgangs werden nun in die Ausbildung der Peckelsheimer Jugendfeuerwehr mit einfliessen. (Foto: Markus Rolff, Jugendfeuerwehr Kreis Höxter)

-

Löschzug sichert Schützenfest-Umzug ab

Dienstag, 07. Juni 2016: Am vergangenen Wochenende fand in Peckelsheim wieder das Schützenfest statt. Mit dabei waren König Andreas Rother und Königin Diana Temme. Wie immer war der Löschzug Peckelsheim für die verkehrstechnische Absicherung bei den Umzügen am Sonntag sowie am Montag zuständig. Unterstützung gab es dabei wie bereits im letzten Jahr von der Löschgruppe Niesen. Weitere Fotos vom Schützenfest gibt es auf der Peckelsheimer Homepage.

Löschzug sichert Schützenfest-Umzug ab

-

Samstag ist wieder Sirenentest

Samstag ist wieder Sirenentest

Freitag, 03. Juni 2016: Wie bereits in den letzten Jahren jeweils im Dezember findet am morgigen Samstag ein kreisweiter Sirenentest statt. Dieser wird um 12:00 Uhr durchgeführt. Der Test soll wieder 7 Minuten dauern und dient dem Test der Anlagen. Peckelsheim hat seit September letzten Jahres nur noch eine zentrale Sirene für den ganzen Ort. Diese auf dem Gerätehaus angebrachte moderne Anlage hat eine Leistung von 1200 Watt und arbeitet elektronisch. Generell werden diese Anlagen zur Alarmierung der Feuerwehr genutzt. Bei größeren Schadenslagen kommen sie aber auch zur Warnung der Bevölkerung zum Einsatz.

-

Löschzug unterstützt bei der Schützenfest-Dekoration

Sonntag, 29. Mai 2016: Es ist Tradition in Peckelsheim, dass zum Schützenfest die Straßen im Ort mit Fähnchen geschmückt werden. Auch in diesem Jahr half der Löschzug Peckelsheim bei der verkehrstechnischen Sicherung beim Anbringen der Fähnchen. Auch beim Königschießen sowie der Fronleichnamsprozession an den Tagen zuvor übernahm der Löschzug diese Aufgabe ebenfalls. Das Schützenfest wird gefeiert vom 04. bis 06. Juni 2016. Königspaar sind in diesem Jahr Andreas Rother und Diana Temme. Der Löschzug wünscht allen Beteiligten und Besuchern ein schönes Fest! Weitere Fotos von den Aufbauarbeiten gibt es auf der Peckelsheimer Homepage.

Löschzug unterstützt bei der Schützenfest-Dekoration

-