Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2019
Massenanfall an Verletzten 1
Kurzbericht: Feuer im Obergeschoss
Einsatzort: Willebadessen, Sültefeld
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Samstag, 20.04.2019, um 22:59 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 4 Min.
Einsatzende: 01:03 Uhr
Einsatzleiter: BOI Thomas Schlitt (Löschzugführer Willebadessen)
Mannschaftsstärke: 60
Alarmierte Einheiten: Feuerwehr-Führungsgruppe
Löschzug Bad Driburg
Löschzug Willebadessen
Löschgruppe Fölsen
Löschgruppe Borlinghausen
Fahrzeuge am Einsatzort: DLK 23/12 Bad Driburg TLF 3000 Bad Driburg MTF Willebadessen LF 16 Willebadessen LF 24 Willebadessen GW-S Willebadessen ELW 1 Peckelsheim TSF-W Fölsen TSF-W Borlinghausen ELW 1 Rettungsdienst Kreis Höxter
Einsatzbericht:

Der in Peckelsheim stationierte Einsatzleitwagen wurde zusammen mit dem Löschzug Willebadessen sowie den Löschgruppen aus Fölsen und Borlinghausen zu einem Wohnungsbrand in Willebadessen mit Menschenleben in Gefahr alarmiert. Noch während der Anfahrt kam aber über Funk die Meldung, dass alle Personen das Gebäude bereits verlassen hatten. Auf dem Herd war ein Kochtopf in Brand geraten. Durch den Rauchwarnmelder wurden die Bewohner auf das Feuer aufmerksam. Der Kochtopf war von einer Person aus dem Haus bereits heraus getragen worden.
 

Aufgrund der hohen Anzahl von acht verletzten Personen (darunter zwei Kinder), die Rauch eingeatmet hatten, wurde das Einsatzstichwort auf MANV 1 (Massenanfall an Verletzten) erhöht. Dadurch kamen insgesamt sechs Rettungswagen, zwei Notärzte, der Einsatzleitwagen Rettungsdienst sowie DRK-Einheiten in Bereitstellung zum Einsatz.
 

Der Löschzug Willebadessen belüftete die Wohnung während die Peckelsheimer Kameraden mit dem ELW 1 die Einsatzleitung stellten. Mit vor Ort war außerdem auch die Polizei. Die alarmierte Drehleiter aus Bad Driburg mit wasserführendem Fahrzeug brauchte nicht mehr zum Einsatz kommen.


Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: