Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2019
Feuer 3
Kurzbericht: Unklare Rauchentwicklung unter PV-Anlage
Einsatzort: Niesen, Kirchweg
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Samstag, 03.08.2019, um 08:40 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 5 Min.
Einsatzende: 09:45 Uhr
Einsatzleiter: BI Andreas Göke (Löschgruppenführer Niesen)
Mannschaftsstärke: 57
Alarmierte Einheiten: Feuerwehr-Führungsgruppe
Löschzug Peckelsheim
Löschzug Warburg
Löschgruppe Niesen
Löschzug Brakel
Löschgruppe Helmern
Löschgruppe Fölsen
Fahrzeuge am Einsatzort: MTF Willebadessen RW 1 Peckelsheim HLF 20 Peckelsheim ELW 1 Peckelsheim MTF Peckelsheim DLK 23-12 Warburg TLF 4000 Warburg LF 10/6 Niesen TLF 16/24 Brakel DLK 23/12 Brakel TSF-W Helmern TSF-W Fölsen
Einsatzbericht:

Nach einem Defekt an der PV-Anlage an einem Gebäude in Niesen in der vorherigen Nacht mit starkem Gewitter sollte die Anlage am Morgen danach wieder durch einen Elektriker in Betrieb genommen werden. Dabei wurde unter dem Dach eine Rauchentwicklung festgestellt. Zunächst wurden dazu die Löschgruppen Niesen, Fölsen und Helmern alarmiert.
 

Da dann aber von einer größeren Lage ausgegangen werden musste, wurde das Alarmstichwort auf Feuer 3 erhöht. Dadurch wurde auch der Löschzug Peckelsheim alarmiert. Mit vor Ort war außerdem die Feuerwehr-Führungsgruppe der Stadt, die Drehleitern aus Brakel und Warburg jeweils mit Versorgungsfahrzeug sowie zum Eigenschutz ein Rettungswagen. Außerdem war die Polizei mit am Einsatzort.
 

Letztendlich konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Dabei kam zur Kontrolle auch die Wärmebildkamera zum Einsatz. Ein Trupp ging unter Atemschutz vor und zwei weitere standen in Bereitschaft. Die Drehleitern brauchten ebenfalls doch nicht eingesetzt werden.


Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: