Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2020
Technische Hilfe Person klemmt 1
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Einsatzort: B 252, Höhe Niesen
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Freitag, 07.08.2020, um 17:13 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 17 Min.
Einsatzende: 18:30 Uhr
Einsatzleiter: BI Jochen Behler (Löschzugführer Peckelsheim)
Mannschaftsstärke: 25
Alarmierte Einheiten: Feuerwehr-Führungsgruppe
Löschzug Peckelsheim
Löschgruppe Niesen
Löschgruppe Fölsen
Fahrzeuge am Einsatzort: MTF Willebadessen LF 10/6 Peckelsheim RW 1 Peckelsheim HLF 20 Peckelsheim TSF-W Niesen TSF-W Fölsen
Einsatzbericht:

Die Feuerwehr-Einsatzkräfte wurden zu einem Verkehrsunfall in Höhe Niesen auf die B 252 alarmiert. Ein Fahrzeug wollte nach links abbiegen, ein weiteres übersah dies und fuhr hinten auf. Durch die Wucht wurde dieses Fahrzeug in den Graben geschleudert und das abbiegende Fahrzeug bis in die Gegenspur. Entgegen der Alarmierung hatten die Personen die Fahrzeuge bei Eintreffen der Feuerwehr schon verlassen.
 

Die Feuerwehr sicherte zusammen mit der Polizei die Unfallstelle, stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Batterien an den Fahrzeugen ab. Außerdem wurde auch der Rettungsdienst bei der Betreuung der verunfallten Personen unterstützt. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und der Polizei bei der Unfallaufnahme geholfen.
 

Mit vor Ort war der Rettungsdienst mit Rettungswagen, Krankentransportwagen sowie Notarzt und auch die Polizei. Da zunächst aufgrund der Alarmierung "Eingeklemmte Person" von einer großen Lage ausgegangen werden musste, wurde auch die Feuerwehr-Führungsgruppe alarmiert. Beide Autofahrer wurden leicht verletzt und kamen zunächst ins Krankenhaus. Während der Arbeiten musste die B 252 voll gesperrt werden.


Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: