Navigation innerhalb der Einsätze:
Übersicht 2021
Technische Hilfe 1
Kurzbericht: Auslaufende Betriebsstoffe
Einsatzort: L 837 Willegassen Richtung Natzungen
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Freitag, 27.08.2021, um 15:31 Uhr
Einsatzdauer: 3 Std. und 29 Min.
Einsatzende: 19:00 Uhr
Einsatzleiter: BI Jochen Behler (Löschzugführer Peckelsheim)
Mannschaftsstärke: 20
Alarmierte Einheiten: Löschgruppe Schweckhausen
Löschzug Peckelsheim
Fahrzeuge am Einsatzort: TSF Schweckhausen ELW 1 Peckelsheim RW 1 Peckelsheim MTF Peckelsheim HLF 20 Peckelsheim TLF 3000 Peckelsheim
Einsatzbericht:

Der Löschzug wurde zusammen mit der Löschgruppe Schweckhausen zu einer Ölspur zwischen Schweckhausen und Willegassen alarmiert. Bei Ankunft stellte sich heraus, dass die Ölspur aber erst hinter der Abfahrt nach Drankhausen anfing. Dennoch wurde die Einsatzstelle, obwohl sie schon im Stadtgebiet Borgentreich lag, selbstverständlich trotzdem abgearbeitet.
 

Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass die Ölspur insgesamt quer die Stadtgebiete Brakel, Borgentreich und Beverungen führte. Zahlreiche weitere Einheiten aus diesen Städten wurden ebenfalls alarmiert. Der Löschzug Peckelsheim kam in Richtung Natzungen sowie in Natzungen selbst sowie Richtung Drankhausen zum Einsatz. Später wurde die Einsatzstelle an die Feuerwehr der Orgelstadt Borgentreich übergeben und der Löschzug Peckelsheim konnte sich aus dem Einsatz herauslösen.
 

Die Angabe der Organisationen und Fahrzeuge in diesem Bericht bezieht sich nur auf die Einheiten der Stadt Willebadessen. Zusätzlich waren Einheiten der Städte Beverungen, Borgentreich und Brakel vor Ort im Einsatz. Mit im Einsatz war auch die Polizei.


Wichtiger Hinweis zu Einsatz-Fotos

Einsatzbilder:
Per Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung. In der vergrößerten Darstellung können Sie per Klick auf den rechten Bereich ein Foto weiterblättern und per Klick auf den linken Bereich ein Foto zurückblättern.

Ungefährer Einsatzort: